wandel

Deutsche Bahn testet Züge mit Batterie

Der batterieelektrische Antrieb ist nicht nur bei den Pkw auf dem Vormarsch. Nun testet auch die Bahn die Technologie. Die Deutsche Bahn setzt ab sofort einen von Alstom seit 2016 entwickelten und gebauten Batterie-Zug im Kundenbetrieb ein. Wochentags verkehrt der „Battery Electric Multiple Unit“ (BEMU) genannte Schienenstromer auf der gut 60 Kilometer langen Nahverkehrsstrecke zwischen Stuttgart und Horb. Zusätzlich soll der ...

Flottenmarkt erreicht Anteil von 30 Prozent

Dataforce: Der Relevante Flottenmarkt gewinnt auch in Zeiten der Elektrifizierung an Relevanz. Das vergangene Jahr war kein gutes für die Automobilbauer: Mit 2,62 Millionen Pkw-Neuzulassungen lag das Zulassungsniveau so niedrig wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Innerhalb von 2 Jahren differiert das Volumen um knapp eine Million Fahrzeuge. Der Marktbeobachter Dataforce hat nun die die einzelnen Marktsegmente, welche im Laufe der ...

Mobilitätsprämie 2021: Ab jetzt beantragen

Geringverdiener mit langem Arbeitsweg nutzt die Pendlerpauschale wenig. Ab diesem Jahr können sie von der Mobilitätsprämie profitieren. Arbeitnehmer mit geringerem Einkommen können ab sofort die Mobilitätsprämie für 2021 beantragen. Die Regelung ist Teil des Klimaschutzprogrammes 2030 und soll Berufstätige entlasten, die keine Einkommenssteuer zahlen und somit nicht von der klassischen Pendlerpauschale profitieren. Wer kann profitieren? Beantragen kann die Mobilitätsprämie beim Finanzamt, ...

CATL stellt Akkutausch-Station vor

Nun kündigt auch der chinesische Batteriehersteller CATL an, ins Geschäft mit Akkutausch-Stationen einzusteigen. Die Frage ist wann. Vielleicht wird es mit dem Konzept des Akkutauschs ja doch noch was. Denn nun steigt auch der chinesische Zell- und Batteriehersteller CATL ins Geschäft mit Batterietausch-Stationen ein. Die Konzerntochter CAES hat nun eine entsprechende Anlage namens Evogo präsentiert, die mit den Fahrzeugen verschiedener Hersteller ...

EU-Parlament: Wird es für Verbrenner noch enger?

EU-Parlament: Jan Huitema schlägt strengere CO2-Grenzwerte für Neuwagen vor: 75 Prozent statt 55 Prozent in 2030. Für den Verbrennungsmotor könnte es in den kommenden Jahren noch ungemütlicher werden, denn das EU-Parlament könnte die Zwischenziele zum 0-Gramm-Emmissionsziel im Jahre 2035 noch einmal erhöhen. Laut Medienberichten hat der federführend für den Bereich zuständige Parlamentarier Jan Huitema aus den Niederlanden dem Umweltausschuss des Parlaments ...

Nuro R3: Pizzabote ohne Boten

In den USA ist ein autonomes und fahrerloses Fahrzeug nun serienreif. Vor allem Lieferdienste interessieren sich für den Nuro R3. Nuro, ein mit dem Autohersteller BYD kooperierendes Start-up aus Kalifornien, hat die Serienversion eines selbstfahrenden Lieferfahrzeugs vorgestellt. Die Amerikaner wollen zeitnah in Nevada mit der Vorserienproduktion beginnen. Zusammen mit dem chinesischen Partner BYD wird zudem ein Zulieferer-Netzwerk für die Großserienproduktion aufgebaut. ...

Zeekr 001: Chinesischer Elektro-Panamera

Für das nächste Jahr hat die Geely-Marke Zeekr ihren Auftritt in Europa geplant. Der 001 ähnelt einem deutschen Produkt. Die Markteintritte chinesischer Marken reißen nicht ab: Mit Zeekr hat die nächste Elektroautomarke des Geely-Konzerns ihren Start auch für Europa angekündigt. Erstes ab 2023 verfügbares Modell wird der 001 sein – ein rund fünf Meter langer Shooting Brake. Im Oktober ist Zeekr ...

Zulassungszahlen: Dennoch ein Aufwärtstrend?

Auch der Dezember 2021 war ein schwacher Auto-Monat. Dennoch sieht Marktbeobachter Dataforce einen Aufwärtstrend. Der deutsche Pkw-Markt blieb im Dezember 2021 weiterhin im Rückwärtsgang. 227.630 Neuzulassungen bedeuten einen Rückgang von 26,9 Prozent im Vergleich zum Dezember 2020, wie Dataforce berichtet. Einmal mehr waren alle Marktsegmente betroffen. Mit minus 35,1 respektive minus 34,9 Prozent gaben die Neuzulassungen der Autovermieter und des Fahrzeughandels ...

Stellantis: Pkw-Transporter nur noch als BEV

Die Stellantis-Marken Opel, Peugeot und Citroen nehmen die Verbrennerversionen der Kombi-Transporter aus dem Programm. Auch Stellantis meint es mit der Umstellung auf E-Mobilität ernst und bietet für die Marken Opel, Citroën und Peugeot die Pkw-Versionen ihrer Transporter-Modelle jetzt nur noch mit reinem Elektroantrieb an. Wie der Branchendienst „electrive.net“ meldet können Opel-Kunden die Modelle Combo Life, Vivaro Combi und Zafira Life ab ...

Volvo führt bei E-Autos neues Infotainment ein

Die Schweden bauen künftig auf einen (schnellen) Chip von Qualcomm. Premiere im neuen XC90. Die mannigfaltigen Funktionen in modernen (Elektro-)Autos erfordern auch immer mehr Rechenleistung. Entsprechend führt Volvo bei seinen kommenden E-Autos eine neue Infotainment-Generation ein. Wie der schwedische Autohersteller nun mitgeteilt hat, nutzt er dabei erstmals Chips des Herstellers Qualcomm. Die Prozessoren der „Snapdragon Cockpit Platform“ der vierten Generation sollen ...

Hyundai beendet Verbrenner-Entwicklung

Der Hyundai-Konzern hat wohl im Dezember die Entwicklung von Verbrenner-Motoren beendet und setzt voll auf Elektro. Die Zeichen mehren sich, dass der Verbrennungsmotor keine große Zukunft mehr hat. Wie der Branchendienst „electrive.net“ berichtet, hat die Hyundai Motor Company im Dezember ihre Motoren-Entwicklungsabteilung in Namyang geschlossen. Electrive.net beruft sich dabei auf Berichte koreanischer Medien. Der Autokonzern, zu dem die Marken Hyundai, Kia ...

Wallbox oder nicht? Was man beachten muss

Auch ohne Förderung kann sich die Anschaffung einer Wallbox lohnen. Wir listen die wichtigsten Fragen zum Thema auf. Auch wenn es nun keine Förderung mehr gibt, sollte man über die Anschaffung einer Wallbox nachdenken, wenn man regelmäßig laden will. Das muss auch ohne Förderung. nicht teuer sein. Die Vorteile können sich hingegen sehen lassen. Wir haben mal zusammen getragen, was man ...