lifestyle

Fahrradtechnik: Riemen ist nicht gleich Riemen

Auf dem Markt der Riemen-Antriebe für Fahrräder hat sich einiges getan. Es gibt ihn mittlerweile auch teilbar. Der Riemenantrieb hat sich in den letzten Jahren als Alternative zur Fahrradkette etabliert. Er ist wartungsarm und langlebig und hält hohe Zugkräfte aus. Mittlerweile findet er an Rädern fast jeder Fahrradgattung Verwendung. Doch Riemen ist nicht gleich Riemen. Es gibt Unterschiede. Weltmarktführer bei der ...

Superstrata: Fahrräder aus dem Drucker

Die Firma Superstrata bringt zwei Fahrräder, deren einteilige Rahmen aus dem 3D-Drucker kommen werden. Das hat so einige Vorteile. Etablierte Formen neu zu denken ist derzeit in Mode. Gerade beim Thema Fahrrad, das ja einen Aufschwung erlebt, gibt es immer wieder neue Ansätze, das Thema innovativ anzugehen. Einer dieser Neudenker ist der Gründer der Smartwatch-Firma Misfit Sonny Vu, der mit Superstrata ...

Cupra: „Türöffner für neue Kunden“

Die Seat-Tochter Cupra hat jüngst den El-Born vorgestellt. Was plant die Marke für die Zukunft? Ein Gespräch mit Vorstand Wayne Griffiths. Die Katze ist aus dem Sack: Das 2019 auf dem Genfer Salon gezeigte Elektrokonzept El-Born wird 2021 als Serienmodell der Seat-Tochter Cupra auf den Markt kommen. Das hat Wayne Griffiths, Vorstand für Marketing und Vertrieb bei Seat und CEO von ...

Das Auto für den Geheimagenten…

…und den Millionär. Aston Martin stellt den DB5 mitsamt seiner ganz speziellen James-Bond-Extras vor. Es gibt aber einige Haken. Die Dachaussparung für den Schleudersitz gibt es, den Schleudersitz nicht. Fotos: Aston Martin Wer kennt ihn nicht, den Aston Martin, in dem Sean Connery als James Bond seinen Kontrahenten Saures gab. In den 60er Jahren war es, als ...

So sieht die neue IAA aus

Mit einer Messe hat die renovierte IAA 2021 in München nichts mehr zu tun. Die Veranstalter haben das Konzept nun vorgestellt. Die nächste Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) wird mit den Vorgänger-Messen nicht viel mehr als den Namen gemein haben. Aus dem „größten Autohaus der Welt“ soll ein hochkarätiger Branchentreff für Fachbesucher werden, flankiert von einer öffentlichen Mobilitäts-Leistungsshow in der Münchner Innenstadt. Notwendig ...

Nun kommt ACC auch im Motorrad

BMW und Bosch haben den Abstandswahrer ACC für Zweiräder adaptiert. Erster Einsatz wohl in der K 1600 GT. Innovationen beim Auto finden bisweilen auch Eingang in die Technik von Motorrädern – meist mit erheblicher Verzögerung. Man denke nur an ABS. Nun schickt sich ein weiterer Helfer an, der im Auto schon seit Jahren gerne verbaut wird, ins Motorrad zu wandern: der ...

Bosch stellt Neuerungen für E-Bikes vor

Im nächsten Jahr kommt die 2. Generation des Bosch-Bordcomputers Nyon, und zwei Antriebe bekommen mehr Power. Wir haben zwar noch nicht Juli, doch wie im Automobilmarkt kann es den Herstellern gar nicht schnell genug gehen, einen Ausblick in die Zukunft, sprich 2021, zu werfen. So auch Bosch. Dessen E-Bike-Sparte hat nun mehrere Neuerungen präsentiert. Highlight ist die neue Generation des Bordcomputersystems ...

Wie nachhaltig ist der Fahrradboom?

Radfahren erlebt durch Corona eine unerwartete Nachfrage in Deutschland und Europa. Doch wie nachhaltig ist der momentane Fahrradboom? Unisono sind sich die Fahrradexperten einig: 2020 ist ein außergewöhnliches Fahrradjahr. Während März und April, die eigentlich starken Verkaufsmonate im Fahrradhandel, aufgrund des Lockdowns für den stationären Handel fast komplett ausfielen, boomt das Thema Radfahren seit der Wiedereröffnung der Radläden Ende April. Hersteller ...

Wie man lästige Aufkleber los wird

Auto-Aufkleber können ganz schön nerven. Nicht nur den Hintermann, sondern auch, wenn man sie abkratzen will. Heutzutage sind sie die Außenseiter: Kaum noch ein Fahrzeug ist mit einem Aufkleber beklebt – und wenn, dann warnt er vor kleinen Kindern im Inneren. Warum eigentlich? Nun gut. So schnell die kleinen Dinger aufgepappt sind, so schlecht lassen sie sich entfernen – etwa, wenn ...

Das Bike mit McFly-Technologie

Einem Elektro-Motorrad mit einer Soundmaschine (namens McFly) Leben einhauchen? Ein italienisches Startup macht genau dies. Sie würden durchaus ein Elektro-Motorrad fahren, das auch klingt wie ein Motorrad? Das dürfte bald kein Problem mehr sein, denn 2Electron, ein Start-up des italienischen Autozulieferers Zener, hat ein Emulationssystem (Soundsystem) namens McFly für E-Motorräder entwickelt. Damit lassen sich auf Tastendruck sehr unterschiedliche akustische Variationen von ...

Die Elektro-Sportler kommen

Der Roadster von Tesla machte den Anfang. Doch in naher Zukunft kündigt sich eine Welle von (teuren) Elektro-Sportlern an. Dass Elektroautos reine Vernunftautos sind, ist ein Irrglaube. Es gibt sie nicht nur, um die fünf Kilometer zum nächsten Supermarkt möglichst umweltbewusst zurückzulegen. Denn als eine seinerzeit noch wenig bekannte kalifornische Marke die Bühne der E-Welt betrat tat sie das mit einem ...

Der Notruf für Motorräder

Bei einem Unfall setzt das System von Bosch über eine Smartphone-App automatisch einen Notruf ab. Auch die Gesundheitsdaten können hinterlegt werden. Bei Autos ist das Notrufsystem E-Call bereits Standard und zählt zur Grundausstattung. Bei Motorrädern ist das anders. Dabei ist schnelle Hilfe gerade bei Motorradfahrern wichtig, denn umso größer sind ihre Überlebenschancen. Nach wie vor ist das Risiko, bei einem Crash ...