mobilität

Mit dem ID kommt auch ein neues Vertriebsmodell

Volkswagen und der Partnerverband einigen sich auf das Agenturmodell, das auch schon im Großkundengeschäft gilt. Mit der fortschreitenden Digitalisierung und der Möglichkeit, auch Autos über das Internet ordern zu können, ändern sich auch die Beziehungen des Handelspartners zu seiner Vertragsmarke. Es gilt, ein Miteinander zu finden, denn der Kunde möchte beide Kanäle bei seiner Kaufentscheidung nutzen. Volkswagen und der Volkswagen- und ...

Fünf e.GO Life für die ambulante Pflege

Der Elektroautobauer e.GO Mobile hat jüngst fünf e.GO Life first edition an die Caritas in Köln übergeben. Seit dem Erfolg des Zweisitzers Smart wissen wir, dass kleine Autos in der Stadt viele Vorteile bringen. In Zeiten aufkommender Elektromobilität kommt ihnen zugute, dass meist auch die Strecken, die sie täglich zurückzulegen haben, begrenzt sind, so dass es keine Reichweitenproblematik gibt. Genau diese ...

Cupras gefallen auf Schnee und Eis

Vor zwei Jahren startete Seat die Performance-Marke Cupra. Man ist mit den Ergebnissen mehr als zufrieden und plant für 2020 Großes. Wir haben die Cupras unter Extrembedinungen getestet. Meter für Meter geht es höher in die Schweizer Berge. Die Höhenanzeige auf dem Navigationsgerät in unserem dunkelgrauen Cupra Ateca kommt kaum noch hinterher, die neuen Zahlen anzuzeigen. Auch der Schnee wird bei ...

„Das Jahr der Elektromobilität“

Hyundai hat ein erfolgreiches Jahr hinter sich und ehrgeizige Ziele im Blick. Vor allem in Sachen Elektromobilität. Über das Jahr 2019 konnte die koreanische Marke Hyundai nicht klagen. Hierzulande setzte man 129.500 Pkw ab und wuchs um 12,7 Prozent. Auch der Marktanteil konnte von 3,3 auf 3,6 Prozent ausgebaut werden. Noch besser lief es im Flottenbereich, der bei asiatischen Importeuren lange ...

Hyundai Ioniq: Das Schweizer Messer aus Korea

Fahrbericht: Den Ioniq bietet Hyundai in drei elektrifizierten Versionen an. Wir haben uns den Plug-in-Hybrid näher angesehen – und eine Überraschung erlebt. Auch wenn Plug-in-Hybride derzeit ein wenig in die Kritik geraten sind, weil angeblich zu viel Schindluder mit ihnen getrieben wird – sprich: nur oder überwiegend mit Benzin gefahren wird -, so hat es uns doch überaus interessiert, wie ein ...

Volvo zahlt ein Jahr lang den Strom

Mit der Einführung des XC40 T5 Twin Engine macht Volvo weitere Angebote. Ab Juni alle Modelle auf 180 km/h abgeregelt. Volvo treibt die Elektrisierung seiner Modellpalette voran. Mit dem XC40 T5 Twin Engine bringen die Schweden nun nicht nur den ersten Plug-in-Hybriden im XC40-Programm, sondern möchten gleichzeitig verhindern, dass das Ladekabel auch nach Jahren noch originalverpackt im Kofferraum liegt. Deswegen startet ...

Aus Opel-Werk wird die größte Batteriefabrik

PSA und Saft bauen ab 2024 Akkus im Opel-Werk in Kaiserslautern und in Nordfrankreich. Für viele Elektroautos braucht es viele und große Akkus. Dementsprechend planen derzeit viele Hersteller deren Fertigung. So auch PSA. Zu dem französischen Konzern gehört mittlerweile ja auch Opel. Im Motoren- und Komponenten-Werk der Marke in Kaiserslautern sollen ab 2024 Batterien für E-Autos hergestellt werden. Laut Opel-Chef Michael ...

Dieselskandal: OLG spricht Käufer Schadensersatz zu

Das OLG Oldenburg stellt sich auf die Seite eines Käufers eines VW Caddy – obwohl dieser von der Abschalteinrichtung wusste. VW hat im Dieselskandal laut "anwaltsregister.de" eine Schlappe hinnehmen müssen: Das OLG Oldenburg spricht einem Betroffenen Schadensersatz zu. Das Besondere: Die etwaige Kenntnis des Käufers in puncto der illegalen Abschalteinrichtung spielt für das OLG keine Rolle, VW muss dennoch haften. Der ...

Wenn die Ampel mit dem Auto spricht

Wenn das Auto weiß, wann die Ampel grün wird: In Düsseldorf kommunizieren die Verkehrszeichen mit dem Fahrzeug. Viele Kommunen denken derzeit über verkehrsberuhigt Innenstädte nach. Lohnenswert wäre sicher auch das Ziel eines flüssiger fließenden Verkehrs in der gesamten Stadt. Dies wäre unter anderem mit sogenannten Vehicle-to-Infrastructure-Diensten (V2I) möglich: Dabei kommunizieren Ampeln mit den Fahrzeugen und geben Informationen über die Dauer der ...

Honda E – das Auto als Zockerhöhle

Der Honda E macht vieles anders als andere Elektroautos. Der Clou sind fünf Displays im Inneren, die sich variabel nutzen lassen. Erste Fahreindrücke. Auf die IAA im vergangenen Jahr wurden einige neue Elektroautos gezeigt, die die elektrische Zukunft der Mobilität befördern sollen. Und so langsam rollt diese Zukunft über die Straßen. Der Hingucker bei Honda hieß schlicht E, wohinter sich ein ...

Mit dem E-Auto kommt der Mut zur Kante

Subaru stellt in Tokio seine Elektrostrategie und sein Konzept eines elektrischen SUV vor. Es scheint, dass Elon Musk und Tesla mit ihrem Cybertruck das Design großer SUV vorgegeben haben. Denn nun hat Subaru im Rahmen einer Präsentation seiner künftigen Ausrichtung in Tokio seine weitreichende Elektrostrategie für die kommenden Jahrzehnte präsentiert - und zugleich das Konzept eines rein elektrischen SUV, das an ...

Smart: Voll unter Strom

Smart steigt komplett auf rein elektrisch angetriebene Fahrzeuge um. Auf die wichtigste Neuerung aber müssen die Kunden noch Monate warten. Ob Fortwo Coupé, Cabrio oder Forfour – wer sich für einen neuen Smart entscheidet, der ist in Zukunft immer batterieelektrisch unterwegs. Für den Antrieb des EQ sorgt dabei wie schon bisher ein 82 PS starker Synchronmotor, der im Heck liegt und ...