Ein Bulli T1 auf Schienen
Ein Bulli T1 auf Schienen
24 Mai  |  Lifestyle
###########
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
24 Mai  |  Lifestyle
###########
Volocopter: 2025 soll es losgehen
Volocopter: 2025 soll es losgehen
23 Mai  |  Wandel
###########
Kia EV3: Der nächste Stromer
Kia EV3: Der nächste Stromer
23 Mai  |  Mobilität
###########
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
23 Mai  |  Wandel
###########
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
22 Mai  |  Wandel
###########
Bestellstart für den Renault 5
Bestellstart für den Renault 5
22 Mai  |  Mobilität
###########
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
21 Mai  |  Wandel
###########
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
16 Mai  |  Mobilität
###########
Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Fiat 600e: Der größere Cinquecento
16 Mai  |  Mobilität
###########

Kia EV3: Der nächste Stromer Kia EV3: Der nächste Stromer
Kia EV3: Der nächste Stromer
Mit dem EV3 bringt Kia im Spätherbst neben dem Niro EV ein weiteres elektrisches Kompakt-SUV. Erste Eindrücke. Ja, es ist schon richtig, dass Kia …
Kia EV3: Der nächste Stromer
Bestellstart für den Renault 5 Bestellstart für den Renault 5
Bestellstart für den Renault 5
Ab sofort kann man den rein elektrischen Renault 5 bestellen. Es gibt ihn aber zunächst nur mit großem Akku. Ab sofort kann man den neuen und rein …
Bestellstart für den Renault 5
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
Der Bundesfinanzhof hat klargestellt, wann nachträgliche Eintragungen ins elektronische Fahrtenbuch zulässig sind – und wann nicht. Wer sein elekt …
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Im Herbst startet der Cupra Tavascan. Wir hatten schon jetzt die Möglichkeit, mit Cupras zweitem E-Modell auf Testfahrt zu gehen. Spät kommt er, a …
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Fiat 600e: Der größere Cinquecento Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Der Fiat 600e ist der große Bruder des Stadtflitzers 500e und taugt auch für längere Touren. Dank seiner Sparsamkeit. Fahrbericht. Wem der Fiat 50 …
Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
Opel stellt den (neuen) Frontera vor. Er kommt als Mildhybrid und als Stromer. Letzterer dürfte eine Preisgrenze unterschreiten. Wir erinnern uns: …
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
Der Octavia ist Skodas absoluter Beststeller. Jetzt hat die VW-Tochter die 2019 eingeführte vierte Generation aufgefrischt. Skoda setzt beim Octav …
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop
Ora kopiert mit dem Ballet Cat ziemlich unverblümt den VW Käfer. In China auf dem Markt, soll er vor allem Frauen locken. Die Zeiten, in denen Chi …
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop
Quo vadis, Tesla? Quo vadis, Tesla?
Quo vadis, Tesla?
Es läuft derzeit nicht rund beim amerikanischen E-Auto-Vorreiter Tesla. Das hat vielfältige Gründe. Wir ziehen Bilanz. Was ist nur mit Tesla los? …
Quo vadis, Tesla?
Der Microlino, das Gute-Laune-Auto Der Microlino, das Gute-Laune-Auto
Der Microlino, das Gute-Laune-Auto
Wer mit einem Microlino unterwegs ist erntet glückliche Gesichter. Wir haben es 14 Tage lang ausprobiert. Mit einem Lambo oder Rolls-Royce kann ma …
Der Microlino, das Gute-Laune-Auto
Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück
Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück
Im Sommer will die US-amerikanische Marke mit dem Lyriq den ersten Stromer in Deutschland vertreiben. Er soll nicht lange allein bleiben. Cadillac …
Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück
Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet
Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet
Lexus hat den UX überarbeitet. Die E-Variante, der UX 300e, soll nun deutlich preisgünstiger angeboten werden. Noch ringen die Verantwortlichen da …
Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet

Kia EV3: Der nächste Stromer Kia EV3: Der nächste Stromer
 
Kia EV3: Der nächste Stromer
Bestellstart für den Renault 5 Bestellstart für den Renault 5
 
Bestellstart für den Renault 5
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
 
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
 
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Fiat 600e: Der größere Cinquecento Fiat 600e: Der größere Cinquecento
 
Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
 
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
 
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop
 
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop

Volocopter: 2025 soll es losgehen Volocopter: 2025 soll es losgehen
Volocopter: 2025 soll es losgehen
Im kommenden Jahr will Volocopter elektrische Flugtaxis in Paris einsetzen. Viel können sie aber nicht transportieren. Schon des öfteren haben wir …
Volocopter: 2025 soll es losgehen
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
Alpitronic will 2025 einen Schnelllader im Megawatt-Bereich für elektrische Lkw vorstellen. Noch fehlen aber die Fahrzeuge. Fahren mit rein elektr …
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
Droht nach den Importzöllen der USA nun ein Handelskrieg mit China? Die deutsche Autoproduktion könnte wohl nur verlieren. Ende April ließ die chi …
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
Aktueller Kindersitztest des ADAC: Viele Modelle bestehen, doch ein Sitz fällt sogar zweimal durch. Der Automobilclub ADAC testet regelmäßig Kinde …
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto) So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto)
So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto)
Im Vergleich zum Verbrenner- ist der Elektromotor einfach aufgebaut. Und er benötigt auch nicht unbedingt Seltene Erden. Beim Vergleich der Antrie …
So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto)
Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent
Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent
Nach dem Schritt der USA, die Importzölle auf 100 Prozent zu erhöhen, dürfte Europa nachziehen. Allerdings nicht so krass. Vor wenigen Tagen hat U …
Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent
Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff
Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff
Lkw-Verkehr: Im Güterverkehr auf der Straße hat wohl der E-Antrieb die Nase vorn. Die Wasserstoff-Infrastruktur ist zu teuer. Für die Wasserstoff- …
Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff
Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen
Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen
Die wenigsten Tempowarner arbeiten zuverlässig, so ein Test einer Zeitschrift. Und die EU plant zudem eine Verschärfung. Wir haben ja schon des öf …
Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen
Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt
Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt
Vor dem Kauf und der Installation einer Wallbox sollte man sich über einige Punkte Gedanken machen. Fünf Tipps. Wer sich ein Elektroauto zulegt, d …
Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt
Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge
Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge
Im vergangenen Jahr wurden so viele öffentliche Ladesäulen in Betrieb genommen wie nie zuvor. Der Ausbau der Ladesäulen-Infrastruktur schreitet vo …
Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge
EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“ EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“
EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“
In Lichtenau bei Chemnitz hat der Energieversorger EnBW einen Ladepark mit neuem Konzept in Betrieb genommen. Im September 2023 hat die EnBW ihre …
EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“
Das Elektroauto ist die Zukunft Das Elektroauto ist die Zukunft
Das Elektroauto ist die Zukunft
In China spricht keiner mehr vom Verbrenner. Auch hierzulande sollten wir die Zukunft – und das Elektroauto – im Blick behalten. Anges …
Das Elektroauto ist die Zukunft

Ein Bulli T1 auf Schienen Ein Bulli T1 auf Schienen
Ein Bulli T1 auf Schienen
Die Spezialisten von VW Nutzfahrzeuge Oldtimer (VWNO) haben wieder einmal einen Bulli-Schatz geborgen: den Draisinen-Bulli von 1955. Wir schreiben …
Ein Bulli T1 auf Schienen
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1 Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
Im Testzeitraum von 14 Tagen fallen uns an einem Auto viele Kleinigkeiten auf. Das Test-Tagebuch fasst diese zusammen. Der Kandidat: Honda e:Ny1. …
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
Nach Honda hat nun auch BMW eine Schaltautomatik für Motorräder entwickelt. Sie kommt im Oktober auf den Markt. Im Auto sind sie schon lange Stand …
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
Test-Tagebuch: Fiat 600e Test-Tagebuch: Fiat 600e
Test-Tagebuch: Fiat 600e
Im Testzeitraum von 14 Tagen fallen uns an einem Auto viele Kleinigkeiten auf. Das Test-Tagebuch fasst diese zusammen. Der Kandidat: Fiat 600e. 03 …
Test-Tagebuch: Fiat 600e
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Mit der XSR 900 GP stellt Yamaha ein Retro-Sportbike auf die Räder. Es kann durchaus mehr als nur gut aussehen. Die legendären Rennerfolge von Edd …
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Mit der weiter steigenden Zahl von E-Bikes gewinnt auch das Tuning an Bedeutung. Der seit Jahren anhaltende Boom von Elektrofahrrädern in Deutschl …
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Warum Alfa Romeo elektrisch wird Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Der erste vollelektrische Alfa Romeo ist ein kleines SUV. Produktchef Guzzafame erklärt, warum es trotzdem ein emotionaler Alfa ist. Daniel Guzzaf …
Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Mit den überarbeiteten CB 650 R und der CBR 650 R bringt Honda die e-Clutch – eine automatische Kupplung. Erste Eindrücke. In Sachen Motorrad-Getr …
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“ Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“
Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“
Schönheit liegt nicht immer nur im Auge des Betrachters: Diese fünf Cabrios haben Automobilgeschichte geschrieben. Gerade in Deutschland gibt es v …
Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“
Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger
Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger
Mit der RS 457 bringt Aprilia einen Sportler für die 48-PS-Klasse. Das geringe Gewicht bedingt eine erfreuliche Handlichkeit. Aprilia hat ein Herz …
Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger
Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder
Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder
Nicht auf jeder Anhängerkupplung darf man Fahrräder oder E-Bikes transportieren. Wichtig ist der D-Wert. Eine Anhängerkupplung ist nicht nur wicht …
Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder
Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut
Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut
Der ADAC hat 14 Fahrradhelme getestet: Dabei konnte auch ein kostengünstiges Produkt glänzen. Der Automobilclub ADAC hat in seinem neuesten Fahrra …
Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut

Ein Bulli T1 auf Schienen Ein Bulli T1 auf Schienen
Ein Bulli T1 auf Schienen
Ein Bulli T1 auf Schienen
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1 Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
Test-Tagebuch: Fiat 600e Test-Tagebuch: Fiat 600e
Test-Tagebuch: Fiat 600e
Test-Tagebuch: Fiat 600e
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Warum Alfa Romeo elektrisch wird Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch

Kia EV3: Der nächste Stromer Kia EV3: Der nächste Stromer
Kia EV3: Der nächste Stromer
Mit dem EV3 bringt Kia im Spätherbst neben dem Niro EV ein weiteres elektrisches Kompakt-SUV. Erste Eindrücke. Ja, es ist schon richtig, dass Kia …
Kia EV3: Der nächste Stromer
Bestellstart für den Renault 5 Bestellstart für den Renault 5
Bestellstart für den Renault 5
Ab sofort kann man den rein elektrischen Renault 5 bestellen. Es gibt ihn aber zunächst nur mit großem Akku. Ab sofort kann man den neuen und rein …
Bestellstart für den Renault 5
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
Der Bundesfinanzhof hat klargestellt, wann nachträgliche Eintragungen ins elektronische Fahrtenbuch zulässig sind – und wann nicht. Wer sein elekt …
Fahrtenbuch: BFH erkennt Nachträge nicht an
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Im Herbst startet der Cupra Tavascan. Wir hatten schon jetzt die Möglichkeit, mit Cupras zweitem E-Modell auf Testfahrt zu gehen. Spät kommt er, a …
Cupra Tavascan: Die Fahrmaschine
Fiat 600e: Der größere Cinquecento Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Der Fiat 600e ist der große Bruder des Stadtflitzers 500e und taugt auch für längere Touren. Dank seiner Sparsamkeit. Fahrbericht. Wem der Fiat 50 …
Fiat 600e: Der größere Cinquecento
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
Opel stellt den (neuen) Frontera vor. Er kommt als Mildhybrid und als Stromer. Letzterer dürfte eine Preisgrenze unterschreiten. Wir erinnern uns: …
Opel Frontera: Stromer unter 30.000 Euro
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
Der Octavia ist Skodas absoluter Beststeller. Jetzt hat die VW-Tochter die 2019 eingeführte vierte Generation aufgefrischt. Skoda setzt beim Octav …
Skoda Octavia: Auffrischung ohne Plug-in
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop
Ora kopiert mit dem Ballet Cat ziemlich unverblümt den VW Käfer. In China auf dem Markt, soll er vor allem Frauen locken. Die Zeiten, in denen Chi …
Ora Ballet Cat: Grüße aus dem Copyshop
Quo vadis, Tesla? Quo vadis, Tesla?
Quo vadis, Tesla?
Es läuft derzeit nicht rund beim amerikanischen E-Auto-Vorreiter Tesla. Das hat vielfältige Gründe. Wir ziehen Bilanz. Was ist nur mit Tesla los? …
Quo vadis, Tesla?
Der Microlino, das Gute-Laune-Auto Der Microlino, das Gute-Laune-Auto
Der Microlino, das Gute-Laune-Auto
Wer mit einem Microlino unterwegs ist erntet glückliche Gesichter. Wir haben es 14 Tage lang ausprobiert. Mit einem Lambo oder Rolls-Royce kann ma …
Der Microlino, das Gute-Laune-Auto
Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück
Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück
Im Sommer will die US-amerikanische Marke mit dem Lyriq den ersten Stromer in Deutschland vertreiben. Er soll nicht lange allein bleiben. Cadillac …
Cadillac kehrt mit dem Lyriq zurück
Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet
Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet
Lexus hat den UX überarbeitet. Die E-Variante, der UX 300e, soll nun deutlich preisgünstiger angeboten werden. Noch ringen die Verantwortlichen da …
Lexus UX 300e: Kräftig überarbeitet

Volocopter: 2025 soll es losgehen Volocopter: 2025 soll es losgehen
Volocopter: 2025 soll es losgehen
Im kommenden Jahr will Volocopter elektrische Flugtaxis in Paris einsetzen. Viel können sie aber nicht transportieren. Schon des öfteren haben wir …
Volocopter: 2025 soll es losgehen
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
Alpitronic will 2025 einen Schnelllader im Megawatt-Bereich für elektrische Lkw vorstellen. Noch fehlen aber die Fahrzeuge. Fahren mit rein elektr …
Elektrische Lkw: Alpitronic stellt Megawatt-System vor
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
Droht nach den Importzöllen der USA nun ein Handelskrieg mit China? Die deutsche Autoproduktion könnte wohl nur verlieren. Ende April ließ die chi …
Welche Risiken ein Handelskrieg mit China birgt
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
Aktueller Kindersitztest des ADAC: Viele Modelle bestehen, doch ein Sitz fällt sogar zweimal durch. Der Automobilclub ADAC testet regelmäßig Kinde …
Kindersitztest des ADAC: Zwei fallen durch
So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto) So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto)
So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto)
Im Vergleich zum Verbrenner- ist der Elektromotor einfach aufgebaut. Und er benötigt auch nicht unbedingt Seltene Erden. Beim Vergleich der Antrie …
So funktioniert ein Elektromotor (im E-Auto)
Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent
Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent
Nach dem Schritt der USA, die Importzölle auf 100 Prozent zu erhöhen, dürfte Europa nachziehen. Allerdings nicht so krass. Vor wenigen Tagen hat U …
Importzölle: EU plant wohl bis zu 30 Prozent
Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff
Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff
Lkw-Verkehr: Im Güterverkehr auf der Straße hat wohl der E-Antrieb die Nase vorn. Die Wasserstoff-Infrastruktur ist zu teuer. Für die Wasserstoff- …
Lkw-Verkehr: Kein Geld für Wasserstoff
Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen
Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen
Die wenigsten Tempowarner arbeiten zuverlässig, so ein Test einer Zeitschrift. Und die EU plant zudem eine Verschärfung. Wir haben ja schon des öf …
Tempowarner: Das Problem mit den Warntönen
Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt
Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt
Vor dem Kauf und der Installation einer Wallbox sollte man sich über einige Punkte Gedanken machen. Fünf Tipps. Wer sich ein Elektroauto zulegt, d …
Wallbox-Kauf: Was es zu beachten gilt
Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge
Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge
Im vergangenen Jahr wurden so viele öffentliche Ladesäulen in Betrieb genommen wie nie zuvor. Der Ausbau der Ladesäulen-Infrastruktur schreitet vo …
Neue Ladesäulen: Zweiter Rekord in Folge
EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“ EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“
EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“
In Lichtenau bei Chemnitz hat der Energieversorger EnBW einen Ladepark mit neuem Konzept in Betrieb genommen. Im September 2023 hat die EnBW ihre …
EnBW eröffnet ersten „NextLevel Ladepark“
Das Elektroauto ist die Zukunft Das Elektroauto ist die Zukunft
Das Elektroauto ist die Zukunft
In China spricht keiner mehr vom Verbrenner. Auch hierzulande sollten wir die Zukunft – und das Elektroauto – im Blick behalten. Anges …
Das Elektroauto ist die Zukunft

Ein Bulli T1 auf Schienen Ein Bulli T1 auf Schienen
Ein Bulli T1 auf Schienen
Die Spezialisten von VW Nutzfahrzeuge Oldtimer (VWNO) haben wieder einmal einen Bulli-Schatz geborgen: den Draisinen-Bulli von 1955. Wir schreiben …
Ein Bulli T1 auf Schienen
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1 Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
Im Testzeitraum von 14 Tagen fallen uns an einem Auto viele Kleinigkeiten auf. Das Test-Tagebuch fasst diese zusammen. Der Kandidat: Honda e:Ny1. …
Test-Tagebuch: Honda e:Ny1
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
Nach Honda hat nun auch BMW eine Schaltautomatik für Motorräder entwickelt. Sie kommt im Oktober auf den Markt. Im Auto sind sie schon lange Stand …
BMW Motorrad bringt Schaltautomatik
Test-Tagebuch: Fiat 600e Test-Tagebuch: Fiat 600e
Test-Tagebuch: Fiat 600e
Im Testzeitraum von 14 Tagen fallen uns an einem Auto viele Kleinigkeiten auf. Das Test-Tagebuch fasst diese zusammen. Der Kandidat: Fiat 600e. 03 …
Test-Tagebuch: Fiat 600e
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Mit der XSR 900 GP stellt Yamaha ein Retro-Sportbike auf die Räder. Es kann durchaus mehr als nur gut aussehen. Die legendären Rennerfolge von Edd …
Yamaha XSR 900 GP: Oldie but Goldie
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Mit der weiter steigenden Zahl von E-Bikes gewinnt auch das Tuning an Bedeutung. Der seit Jahren anhaltende Boom von Elektrofahrrädern in Deutschl …
Beim Pedelec-Tuning droht Totalausfall
Warum Alfa Romeo elektrisch wird Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Der erste vollelektrische Alfa Romeo ist ein kleines SUV. Produktchef Guzzafame erklärt, warum es trotzdem ein emotionaler Alfa ist. Daniel Guzzaf …
Warum Alfa Romeo elektrisch wird
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Mit den überarbeiteten CB 650 R und der CBR 650 R bringt Honda die e-Clutch – eine automatische Kupplung. Erste Eindrücke. In Sachen Motorrad-Getr …
Honda CBR 650 R nun auch mit e-Clutch
Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“ Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“
Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“
Schönheit liegt nicht immer nur im Auge des Betrachters: Diese fünf Cabrios haben Automobilgeschichte geschrieben. Gerade in Deutschland gibt es v …
Cabrios: Fünf zeitlose Schönheiten „oben ohne“
Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger
Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger
Mit der RS 457 bringt Aprilia einen Sportler für die 48-PS-Klasse. Das geringe Gewicht bedingt eine erfreuliche Handlichkeit. Aprilia hat ein Herz …
Aprilia RS 457: Ein Herz für Aufsteiger
Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder
Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder
Nicht auf jeder Anhängerkupplung darf man Fahrräder oder E-Bikes transportieren. Wichtig ist der D-Wert. Eine Anhängerkupplung ist nicht nur wicht …
Anhängerkupplung: Nicht jede passt für Fahrräder
Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut
Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut
Der ADAC hat 14 Fahrradhelme getestet: Dabei konnte auch ein kostengünstiges Produkt glänzen. Der Automobilclub ADAC hat in seinem neuesten Fahrra …
Fahrradhelme im Test: Teuer ist nicht immer gut

Das Magazin für die Zukunft der Mobilität

 

Die Zukunft der Mobilität verspricht eine aufregende Transformation, die unsere Art zu reisen grundlegend verändern wird. Mit Puls Magazin begleiten wir die enormen Veränderungen, die uns in die Zukunft der Mobilität führt. Diese Transformation wird von einer Kombination aus Technologie, Umweltbewusstsein und sich ändernden Verbrauchertrends angetrieben. Im Mittelpunkt dieser Veränderungen steht die Elektromobilität.

So werden in den kommenden Jahren Elektrofahrzeuge (BEVs) eine immer wichtigere Rolle spielen, da sie umweltfreundlicher und kosteneffizienter werden. Die Elektrifizierung des Straßenverkehrs ist nicht nur eine Frage der Nachhaltigkeit, sondern auch der Wirtschaftlichkeit. Die Betriebskosten von Elektrofahrzeugen sind im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren erheblich geringer. Der niedrigere Wartungsaufwand und die Energieeffizienz der Elektromotoren machen EVs zu einer wirtschaftlichen Wahl. Hingegen werden Verbrenner-Fahrzeuge an Bedeutung verlieren. Dennoch wird sich dieser Prozess über Jahre und Jahrzehnte hinziehen.

Bausteine für die Zukunft der Mobilität

Ein weiterer bedeutender Baustein für die Zukunft der Mobilität ist die Einführung (teil-)autonomer Fahrzeuge. Diese Technologie hat das Potenzial, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, Verkehrsüberlastungen zu reduzieren und die Mobilität für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu verbessern. Fachleute gehen davon aus, dass Carsharing- und Ride-Hailing-Dienste an Beliebtheit gewinnen werden, was dazu beitragen dürfte, die Anzahl der Privatfahrzeuge zu reduzieren.

Die Rolle von Fuhrparks für die Transformation

Ein Schlüsselthema für die Zukunft der Mobilität ist die gewerbliche Mobilität. Dies gilt insbesondere für Fuhrparks, die oft eine beträchtliche Anzahl von Fahrzeugen umfassen. Fuhrparks, die auf rein elektrische Fahrzeuge setzen, sind zu einem wichtigen Instrument geworden, um die Herausforderung der Zukunft anzugehen. BEVs werden immer erschwinglicher und haben den Vorteil, emissionsfrei zu sein. Unternehmen, die auf Elektrofuhrparks umstellen, tragen nicht nur zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen bei, sondern senken auch ihre Betriebskosten.

Auch Zweiräder spielen eine wichtige Rolle

Nicht zu vergessen die Zweiräder, die die Zukunft der Mobilität im urbanen Umfeld prägen werden. Schon heute wird im städtischen Umfeld immer mehr Wert auf separate und geschützte Radwege gelegt, das dürfte noch zunehmen. Aber auch Fahrrad- und Scooter-Mietmodelle haben sich entwickelt, und es wird spannend sein zu verfolgen, wie sie sich in die Mobilität im urbanen Umfeld integrieren. Nicht zuletzt werfen wir Blicke auf stärker motorisierte Zweiräder, angefangen bei Roller bis hin zu Motorrädern ab 125 Kubikzentimeter Hubraum. Wird sich auch bei ihnen der Trend zur Elektromobilität durchsetzen?

Carsharing und Ride-Hailing-Dienste gewinnen ebenfalls an Bedeutung. Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile dieser Dienste, die es ermöglichen, Fahrzeuge nach Bedarf zu nutzen, anstatt sie zu besitzen. Dies trägt zur Verringerung des individuellen Autobesitzes bei und fördert die Ressourceneffizienz. Es wird erwartet, dass diese Dienste in den kommenden Jahren weiter wachsen und den Verkehr in städtischen Gebieten entlasten.

Carsharing und Ride-Hailing-Dienste werden auch zu einer Veränderung in der Automobilindustrie führen. Automobilhersteller könnten vermehrt in Flottenfahrzeuge für diese Dienste investieren, da der Bedarf an privaten Fahrzeugen abnehmen könnte. Dies wiederum wird die Entwicklung von Fahrzeugen vorantreiben, die speziell für den Einsatz in geteilten Flotten konzipiert sind.

Innovative Transportmittel: Auf dem Weg zur Mobilität der Zukunft

Darüber hinaus stehen innovative Transportmittel wie der Hyperloop und autonome Lufttaxis kurz vor der Markteinführung. Der Hyperloop, ein Hochgeschwindigkeits-Transportsystem, könnte zukünftig lange Strecken in Rekordzeit zurücklegen und den Zugang zu entfernten Standorten erheblich erleichtern. Autonome Lufttaxis hingegen könnten eine schnelle und effiziente Art des Personentransports in dicht besiedelten urbanen Gebieten bieten, um Staus auf den Straßen zu reduzieren.

Trotz dieser vielversprechenden Entwicklungen gibt es auch Herausforderungen zu bewältigen. Dazu gehören die Notwendigkeit einer entsprechenden Infrastruktur für Elektrofahrzeuge, die Gewährleistung der Cybersicherheit autonomer Fahrzeuge und die Schaffung sinnvoller gesetzlicher Regelungen für die neuen Mobilitätstechnologien.

Enorme Chancen durch die Mobilität der Zukunft

Die Mobilität der Zukunft bietet jedoch enorme Chancen. Sie wird die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, grundlegend verändern und gleichzeitig unsere Umwelt und Lebensqualität verbessern. Diese Veränderungen werden die Gesellschaft dazu anregen, Mobilität neu zu denken, neue Technologien zu entwickeln und die Transportbranche insgesamt zu revolutionieren.

Die Zukunft der Mobilität transparent machen

Insgesamt wird die Zukunft der Mobilität von einer Kombination aus Elektromobilität, autonomem Fahren, gemeinsamer Nutzung von Fahrzeugen und bahnbrechenden Transportlösungen geprägt sein. Diese Entwicklungen werden nicht nur die Umweltauswirkungen reduzieren, sondern auch die Art und Weise wie wir uns fortbewegen, verändern und unser tägliches Leben positiv beeinflussen. Es ist eine aufregende Zeit für die Mobilitätsbranche, und die Zukunft der Mobilität verspricht zahlreiche Vorteile für Verbraucher und die Umwelt gleichermaßen.

Diese Entwicklung transparent zu machen, Wege in die Zukunft der Mobilität aufzuzeigen, Innovationen vorzustellen und die vielen Diskussionen abzubilden ist der Auftrag von Puls Magazin.

Das Magazin für die Zukunft der Mobilität

Die Zukunft der Mobilität verspricht eine aufregende Transformation, die unsere Art zu reisen grundlegend verändern wird. Mit Puls Magazin begleiten wir die enormen Veränderungen, die uns in die Zukunft der Mobilität führt. Diese Transformation wird von einer Kombination aus Technologie, Umweltbewusstsein und sich ändernden Verbrauchertrends angetrieben. Im Mittelpunkt dieser Veränderungen steht die Elektromobilität.

So werden in den kommenden Jahren Elektrofahrzeuge (BEVs) eine immer wichtigere Rolle spielen, da sie umweltfreundlicher und kosteneffizienter werden. Die Elektrifizierung des Straßenverkehrs ist nicht nur eine Frage der Nachhaltigkeit, sondern auch der Wirtschaftlichkeit. Die Betriebskosten von Elektrofahrzeugen sind im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren erheblich geringer. Der niedrigere Wartungsaufwand und die Energieeffizienz der Elektromotoren machen EVs zu einer wirtschaftlichen Wahl. Hingegen werden Verbrenner-Fahrzeuge an Bedeutung verlieren. Dennoch wird sich dieser Prozess über Jahre und Jahrzehnte hinziehen.

Bausteine für die Zukunft der Mobilität

Ein weiterer bedeutender Baustein für die Zukunft der Mobilität ist die Einführung (teil-)autonomer Fahrzeuge. Diese Technologie hat das Potenzial, die Verkehrssicherheit zu erhöhen, Verkehrsüberlastungen zu reduzieren und die Mobilität für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zu verbessern. Fachleute gehen davon aus, dass Carsharing- und Ride-Hailing-Dienste an Beliebtheit gewinnen werden, was dazu beitragen dürfte, die Anzahl der Privatfahrzeuge zu reduzieren.

Die Rolle von Fuhrparks für die Transformation

Ein Schlüsselthema für die Zukunft der Mobilität ist die gewerbliche Mobilität. Dies gilt insbesondere für Fuhrparks, die oft eine beträchtliche Anzahl von Fahrzeugen umfassen. Fuhrparks, die auf rein elektrische Fahrzeuge setzen, sind zu einem wichtigen Instrument geworden, um die Herausforderung der Zukunft anzugehen. BEVs werden immer erschwinglicher und haben den Vorteil, emissionsfrei zu sein. Unternehmen, die auf Elektrofuhrparks umstellen, tragen nicht nur zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen bei, sondern senken auch ihre Betriebskosten.

Auch Zweiräder spielen eine wichtige Rolle

Nicht zu vergessen die Zweiräder, die die Zukunft der Mobilität im urbanen Umfeld prägen werden. Schon heute wird im städtischen Umfeld immer mehr Wert auf separate und geschützte Radwege gelegt, das dürfte noch zunehmen. Aber auch Fahrrad- und Scooter-Mietmodelle haben sich entwickelt, und es wird spannend sein zu verfolgen, wie sie sich in die Mobilität im urbanen Umfeld integrieren. Nicht zuletzt werfen wir Blicke auf stärker motorisierte Zweiräder, angefangen bei Roller bis hin zu Motorrädern ab 125 Kubikzentimeter Hubraum. Wird sich auch bei ihnen der Trend zur Elektromobilität durchsetzen?

Carsharing und Ride-Hailing-Dienste: Gemeinsam unterwegs

Carsharing und Ride-Hailing-Dienste gewinnen ebenfalls an Bedeutung. Immer mehr Menschen erkennen die Vorteile dieser Dienste, die es ermöglichen, Fahrzeuge nach Bedarf zu nutzen, anstatt sie zu besitzen. Dies trägt zur Verringerung des individuellen Autobesitzes bei und fördert die Ressourceneffizienz. Es wird erwartet, dass diese Dienste in den kommenden Jahren weiter wachsen und den Verkehr in städtischen Gebieten entlasten.

Carsharing und Ride-Hailing-Dienste werden auch zu einer Veränderung in der Automobilindustrie führen. Automobilhersteller könnten vermehrt in Flottenfahrzeuge für diese Dienste investieren, da der Bedarf an privaten Fahrzeugen abnehmen könnte. Dies wiederum wird die Entwicklung von Fahrzeugen vorantreiben, die speziell für den Einsatz in geteilten Flotten konzipiert sind.

Innovative Transportmittel: Auf dem Weg in die Zukunft

Darüber hinaus stehen innovative Transportmittel wie der Hyperloop und autonome Lufttaxis kurz vor der Markteinführung. Der Hyperloop, ein Hochgeschwindigkeits-Transportsystem, könnte zukünftig lange Strecken in Rekordzeit zurücklegen und den Zugang zu entfernten Standorten erheblich erleichtern. Autonome Lufttaxis hingegen könnten eine schnelle und effiziente Art des Personentransports in dicht besiedelten urbanen Gebieten bieten, um Staus auf den Straßen zu reduzieren.

Trotz dieser vielversprechenden Entwicklungen gibt es auch Herausforderungen zu bewältigen. Dazu gehören die Notwendigkeit einer entsprechenden Infrastruktur für Elektrofahrzeuge, die Gewährleistung der Cybersicherheit autonomer Fahrzeuge und die Schaffung sinnvoller gesetzlicher Regelungen für die neuen Mobilitätstechnologien.

Enorme Chancen durch die Mobilität der Zukunft

Die Mobilität der Zukunft bietet jedoch enorme Chancen. Sie wird die Art und Weise, wie wir uns fortbewegen, grundlegend verändern und gleichzeitig unsere Umwelt und Lebensqualität verbessern. Diese Veränderungen werden die Gesellschaft dazu anregen, Mobilität neu zu denken, neue Technologien zu entwickeln und die Transportbranche insgesamt zu revolutionieren.

Die Zukunft der Mobilität transparent machen

Insgesamt wird die Zukunft der Mobilität von einer Kombination aus Elektromobilität, autonomem Fahren, gemeinsamer Nutzung von Fahrzeugen und bahnbrechenden Transportlösungen geprägt sein. Diese Entwicklungen werden nicht nur die Umweltauswirkungen reduzieren, sondern auch die Art und Weise wie wir uns fortbewegen verändern und unser tägliches Leben positiv beeinflussen. Es ist eine aufregende Zeit für die Mobilitätsbranche, und die Zukunft der Mobilität verspricht zahlreiche Vorteile für Verbraucher und die Umwelt gleichermaßen.

Diese Entwicklung transparent zu machen, Wege in die Zukunft der Mobilität aufzuzeigen, Innovationen vorzustellen und die vielen Diskussionen abzubilden ist der Auftrag von Puls Magazin.