Mobilitätsstudie

Corona-Umfrage: Auto statt Bus oder Bahn

Wegen Corona setzen viele Menschen wieder mehr auf den Privatwagen als auf öffentliche Verkehrsmittel, wie eine Umfrage ergab.

CarNext.com, ein europäischer Online-Marktplatz für hochwertige Gebrauchtwagen, hat die Ergebnisse seiner neuen Covid-19 Mobilitätsumfrage veröffentlicht. 3.000 Personen in sechs Ländern wurden befragt, wie sich Covid-19 auf ihre Mobilitätsperspektiven auswirkt, 500 davon in Deutschland.

Ladesäulen

Die Umfrage ergab, dass 77 Prozent der Befragten in Deutschland aufgrund der Pandemie nun eher das Auto anstelle von öffentlichen Verkehrsmitteln nehmen. Ein Drittel der Autofahrer (33 Prozent), die planen, einen Gebrauchtwagen zu kaufen, würde ihn jetzt lieber online kaufen, als vor der Pandemie.

Urlaub: Lieber fahren statt fliegen

Bettina Heinen, Head of Marketing beim Fuhrparkdienstleister LeasePlan Deutschland, kommentiert die Umfrage so: „Der Privatwagen ist extrem wichtig in unserer neuen Normalität. Die Umfrage zeigt, dass über drei von vier Autofahrern aufgrund von Sicherheitsbedenken inzwischen lieber mit dem Auto fahren, anstatt öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. 79 Prozent überlegen, im nächsten Urlaub mit dem eigenen Auto zu verreisen, statt zu fliegen.“

Auch wenn sich die generelle Einstellung zum Kauf eines Gebrauchten nicht verändert hat, so zeigt die Befragung eine deutliche Verlagerung der Kaufgewohnheiten hin zum E-Commerce. Jeder Dritte denkt ernsthaft darüber nach, sein nächstes Fahrzeug online zu kaufen. „Diese strukturellen Verschiebungen beweisen eindeutig, dass der Online-Kauf von Fahrzeugen nicht nur ein vorübergehender Trend ist, sondern ein wesentlicher Teil der neuen Normalität.“

Umfrage Covid CarNext.com
Das Auto gewinnt an Beliebtheit. Foto: LeasePLan

Online-Kauf wird beliebter

Das sind die wichtigsten Ergebnisse der CarNext.com Covid-19 Mobilitätsumfrage bei Fahrern in Deutschland:

  • Es gibt eine klare Präferenz für den Privatwagen gegenüber anderen Mobilitätslösungen, wobei 77 % der befragten Personen aufgrund der Covid-19-Pandemie das Auto den öffentlichen Verkehrsmitteln vorziehen. (Im Vergleich alle Länder: 81 %).
  • 79 % der Personen, die in diesem Jahr Urlaubspläne haben, gaben an, dass sie sich überlegen, lieber das Auto als ein Flugzeug zu nehmen. (Im Vergleich alle Länder: 84 %).
  • 67 % würden einen Gebrauchtwagen kaufen.
  • 58 % sagten, dass die Coronavirus-Pandemie die Wahrscheinlichkeit, einen Gebrauchtwagen zu kaufen, nicht beeinflusst hat. Aber ein Drittel der befragten Personen (33 %) sind heute eher bereit ein Auto online zu kaufen, als vor der Pandemie. (Im Vergleich alle Länder: 31 %).
  • Autofahrer sind eher bereit, ein gebrauchtes Auto online zu kaufen, wenn eine vollständige Wartungshistorie und mechanische Prüfung (63 %), eine 14-tägige Geld-zurück-Garantie (47 %) und eine Lieferung des Fahrzeugs nach Hause (35 %) angeboten würden. (Im Vergleich alle Länder: 65 % Wartung und Prüfung, 50 % Geld-zurück-Garantie, 34 % Lieferung nach Hause).
  • Mehr als die Hälfte der Befragten (57%) fühlt sich unsicher bei der Nutzung von Mitfahrgelegenheiten oder Car-Sharing-Diensten während der Coronavirus-Pandemie.

CarNext.com ist ein europaweiter digitaler B2C- und B2B-Marktplatz, der es Kunden ermöglicht, hochwertige Gebrauchtwagen zu kaufen. Die CarNext.com-Fahrzeuge stammen aus dem Car-as-a-Service-Geschäft von LeasePlan. Die Mobilitätsumfrage von CarNext.com wurde im August 2020 vom Marktforschungsunternehmen „OnePoll“, London, in Übereinstimmung mit dem Verhaltenskodex der Market Research Society (MRS) durchgeführt. Die Umfrage umfasst Antworten von 3.000 Fahrern in sechs Ländern: Deutschland, Frankreich, Italien, die Niederlande, Portugal und Spanien. HM/Titelfoto: Adobe Stock

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *