Batterietausch

Batterietausch: Nio kooperiert mit Changan und Geely

Batterietausch: Mit Changan und Geely gewinnt der chinesische Autobauer Nio zwei Partner für das Konzept.

Der chinesische Automobilkonzern Nio baut seine Kooperation im Bereich des Austauschs von Akkus an den sogenannten Power Swap Stations (PSS) aus. Kurz nach Unterzeichnung einer entsprechenden Partnerschaft mit Changan kooperiert nun auch der Geely-Konzern in diesem Bereich mit Nio. Geely und Nio wollen konkret Batteriewechsel-Standards sowohl für den Pkw- als auch für den Nutzfahrzeug-Bereich und entsprechende Modelle entwickeln sowie den Ausbau des Netzes von Akkutausch-Stationen vorantreiben, wie Geely mitteilt.

Batterietausch: Acht PSS in Deutschland

Die strategische Partnerschaft mit Changan/Geely ziele darauf ab, die Standardisierung der Batterieaustauschtechnologie voranzutreiben, das Power-Swap-Netzwerk zu vergrößern und die Elektrifizierung der Automobilindustrie zu beschleunigen. In Europa verfügt Nio derzeit über 28 PSS.

Mitte November wurde im niedersächsischen Emsbüren die achte PSS in Deutschland eröffnet. Diese ist die erste unbemannte Station in Deutschland, welche vollkommen eigenständig und ohne Personal betrieben wird. Alle bisherigen und kommenden PSS werden diesem Betriebsmodell folgen. In naher Zukunft werden neun weitere PSS in Deutschland in Betrieb gehen und das Batterietauschnetzwerk von Nio erweitern. Foto: Nio

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *